Erfahrungsberichte: So wirkt der Service von Michael Herrmann

Erfahungsberichte auf yachtinside.de – klicken um zu den Geschichten zu kommen!

Du kennst yachtinside.de, oder?

Wenn nicht: yachtinside.de ist das umfassende Archiv mit höchst kompetenten Artikeln über praktisch jeden Aspekt der Technik auf deinem Boot. Ich hatte die Seite hier ausführlich vorgestellt: Gefunden: Endgültige Antworten auf technische Boots-Fragen.

Nun hat Michael Herrmann erste Erfahrungsberichte veröffentlicht. Jeden einzelnen kann ich vorbehaltlos unterschreiben, sie spiegeln genau die Erfahrung wieder, die ich mit Michael auch gemacht habe.

Hier ein Beispiel von M. Reese (der übrigens auch einer meiner Leser ist und über dessen Frage „Pedro oder Almkotter für die Fahrt auf Ost- und Nordsee?“ ich geschrieben hatte): Hilfe! Wasser im Schiff!

Wasser im Schiff – und Michael Herrmann hilft. Konzentriert, strukturiert – und erfolgreich. Klicken um zur Geschichte zu kommen!

 

Ich finde, Michaels Seite yachtinside.de wird immer besser. Weiterhin gilt meine uneingeschränkte Empfehlung: Wer selbst Hand an die Technik seines Bootes legt, und sei es nur ab und zu, ist dumm wenn er die Artikel von Michael Herrmann nicht kennt und nutzt. 

Und ja: Seine Arbeit kostet Geld. Und das ist wirklich bestens angelegt: € 20 für den mittleren Zugang pro Monat, das sind je nach Geschmack ein bis vier Flaschen Wein. Oder ein Schnitzel und zwei Bier. Wer da noch weiter Zeit für Internet-Recherche investiert und sich auf unzuverlässige Informationen stützt ist selbst schuld.

Hier geht’s zu den Erfahrungsberichten. Und hier der direkte Link zu yachtinside.de.


2 Kommentare zu “Erfahrungsberichte: So wirkt der Service von Michael Herrmann

  1. Siggy Wegmann

    Wie immer ein fundierter Beitrag. Danke dafür und auch für deine letzten Berichte. Freue mich schon auf die Auflösung des Anstrichproblems im Herbst und wie gut die provisorische Lösung gehalten hat. Schönen Sommer Dir und Familie.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .