Noch ein paar sind übrig: Buch „Kurs New York“ gegen Spende für Seenotretter!

Kurs New York - Ganz große Seemannschaft, eine Wahnsinns-Tour!
Kurs New York – Ganz große Seemannschaft, eine Wahnsinns-Tour!

Nur noch knapp einhundert Bücher sind übrig!

Im Juli 2017 hatten Annemarie Breidenbach (92 jährige Seefahrerin!) und ich eine tolle Aktion gestartet: Ihr Buch „Kurs New York“ über eine ganz bemerkenswerte und mutige Reise voller 1a Seemannschaft (Neugierig? Hier lesen: Wahnsinn? D-Schottland-Island-Grönland-Kanda-USA unter Motor, in den 80ern) gegen eine Spende für die Seenotretter.

Das hat super geklappt: Viele Leser wollten dieses einzigartige Buch (das es im Handel nicht mehr gibt) und haben freudig und teilweise sehr großzügig gespendet. Damit haben wir Annemarie stolz gemacht, den Seenotrettern über 600 Euro gespendet und die Leser haben diese besondere Reise nacherleben können.

Nun sind noch ein paar Exemplare übrig. Annemarie und ich bieten Euch die Gelegenheit, jetzt noch ein Buch zu bekommen. Ich denke: Ein wirklich gutes Geschenk für jeden, der sich für Langfahrt, Blauwasser und abenteuerliche Törns interessiert. Egal ob Segler oder Motorbootler.

Die Reise im Buch „Kurs New York“

Deutschland – Schottland – Island- Grönland – Kanada – USA: Mit einem üblichen Boot, unter Motor, in den 80ern. Ohne GPS, ohne Plotter, mit einer aus heutiger Sicht einfachen Maschinenanlage. Durch Stürme, durch Eis, Kälte, heftige Strömungen – diese Reise bot mehr als genug Abenteuer. 

Annemarie und Karl-Heinz Breidenbach und Crew.
Annemarie und Karl-Heinz Breidenbach und Crew.

Davon handelt das Buch „Kurs New York“.

Klicke hier, um meinen ausführlichen Artikel über dieses – wie ich finde – hochinteressante Buch zu lesen. 

Das Buch ist auf dem freien Markt nicht mehr zu bekommen. Ich habe Kontakt zu Annemarie – nun 91 Jahre jung – (klicke hier für die Geschichte „Annemarie, 91 jährige Seefahrerin), und von ihren Exemplaren sind nun noch ein paar übrig.

Das ist der Deal: Spende für die Seenotretter gegen Buch.

Die gute Annemarie freut sich, wenn die Bücher interessierte Leser finden. Als Gegenleistung bittet sie nur um eine Spende für die Seenotretter in Höhe von mindestens 10 Euro. 

Dazu kommt dann nur noch Porto und schon kann ein Exemplar von „Kurs New York“ dir gehören.

Wenn du ein Buch haben möchtest, läuft es so:

  • Du schickst mir eine E-Mail an julianbuss@gmail.com mit deinem vollen Namen und vollständiger Anschrift.
  • Ich antworte mit der Bankverbindung von Annemarie und leite deine Adresse an sie weiter.
  • Du überweist ihr € 5,- Porto plus mindestens € 10,- Spende für die Seenotretter.
  • Annemarie schickt dir das Buch.
  • Wenn ein paar Spenden zusammengekommen sind überweist Annemarie das Geld an die Seenotretter.

Wichtig dabei:

  • Deine Daten gebe ich nur an Annemarie weiter, an niemanden sonst.
  • Du überweist NUR an Annemarie, NICHT direkt an die Seenotretter (sonst wissen wir ja nicht, wer wirklich gespendet hat).
  • Pro Spender nur ein Buch.

Ich finde es ganz toll, dass sich Annemarie mit ihren 92 Jahren noch mal die Arbeit machen möchte, die Bücher zu verpacken und versenden. Das bringt natürlich mit sich, dass der Versand ein paar Tage dauern kann – eine alte Dame ist ja kein Amazon 🙂

Und es gilt ganz schlicht: Wenn die Bücher alle sind, dann sind sie alle. 


Kommentar verfassen