Vergriffenes Buch „Kurs New York“ doch noch erhältlich – gegen Spende für Seenotretter!

Kurs New York - Ganz große Seemannschaft, eine wahnsinns-Tour!
Kurs New York – Ganz große Seemannschaft, eine wahnsinns-Tour!

 

Liebe Leser: Hier habe ich einen echten Knaller für euch. Ein paar Exemplare dieses Buches gibt es noch!

Wer sich für Langfahrt, Blauwasser und abenteuerliche Törns interessiert, ist hier richtig. Egal, ob Segler oder Motorbootler. Denn was die Breidenbachs in den 80ern geleistet haben, ist Seemannschaft vom allerfeinsten. 

Deutschland – Schottland – Island- Grönland – Kanada – USA: Mit einem üblichen Boot, unter Motor, in den 80ern. Ohne GPS, ohne Plotter, mit einer aus heutiger Sicht einfachen Maschinenanlage. Durch Stürme, durch Eis, Kälte, heftige Strömungen – diese Reise bot mehr als genug Abenteuer. 

Annemarie und Karl-Heinz Breidenbach und Crew.
Annemarie und Karl-Heinz Breidenbach und Crew.

Davon handelt das Buch „Kurs New York“.

Klicke hier, um meinen ausführlichen Artikel über dieses – wie ich finde – hochinteressante Buch zu lesen. 

Leider war das Buch lange Zeit vergriffen, und tatsächlich ist es auf dem freien Markt praktisch nicht mehr zu bekommen. Nun habe ich aber Kontakt zu Annemarie – nun über 90 Jahre jung – bekommen (klicke hier für die Geschichte „Annemarie, 91 jährige Seefahrerin). Und siehe da: Annemarie hat noch über 100 Exemplare von „Kurs New York“!

Das ist der Deal: Spende für die Seenotretter gegen Buch.

Die gute Annemarie freut sich, wenn die Bücher noch interessierte Leser finden. Als Gegenleistung bittet sie nur um eine Spende für die Seenotretter in Höhe von mindestens 10 Euro. 

Dazu kommt dann nur noch Porto und schon kann ein Exemplar von „Kurs New York“ dir gehören.

Wenn du ein Buch haben möchtest, läuft es so:

  • Du schickst mir eine E-Mail an julianbuss@gmail.com mit deinem vollen Namen und vollständiger Anschrift.
  • Ich antworte mit der Bankverbindung von Annemarie und leite deine Adresse an sie weiter.
  • Du überweist ihr € 5,- Porto plus mindestens € 10,- Spende für die Seenotretter.
  • Annemarie schickt dir das Buch.
  • Wenn ein paar Spenden zusammengekommen sind überweist Annemarie das Geld an die Seenotretter.

Wichtig dabei:

  • Deine Daten gebe ich nur an Annemarie weiter, an niemanden sonst.
  • Du überweist NUR an Annemarie, NICHT direkt an die Seenotretter (sonst wissen wir ja nicht, wer wirklich gespendet hat).
  • Pro Spender nur ein Buch.

Ich finde es ganz toll, dass sich Annemarie mit ihren 91 Jahren die Arbeit machen möchte, die Bücher zu verpacken und versenden. Das bringt natürlich mit sich, dass der Versand ein paar Tage dauern kann – eine alte Dame ist ja kein Amazon 🙂

Und es gilt ganz schlicht: Wenn die Bücher alle sind, dann sind sie alle. 


4 Kommentare zu “Vergriffenes Buch „Kurs New York“ doch noch erhältlich – gegen Spende für Seenotretter!

  1. Ralf Lohmeier

    Hallo Julian, ich hatte versucht das Buch „Kurs New York“ übers Internet zu bekommen, es aber nicht geschafft. Jetzt habe ich über Deinen booteblog das Buch von Annemarie innerhalb zwei Tagen zugesandt bekommen. Ich danke Dir und Annemarie ganz, ganz herzlich für eure Mühe. Wenn ich das Buch gelesen habe, melde ich mich noch einmal.
    Liebe Grüße Ralf

    1. Stefan Reifenberg

      hallo Julian,
      Kurs New York habe ich zum Glück ergattern können, bevor es sicher auch durch deine Berichte hier vergriffen war. Was aber toll wäre wenn es eine Möglichkeit geben würde zumindest an den Inhalt der Anderen 2 Bücher zu kommen. Da wäre sicher nicht nur ich sofort dabei und der DGzRS würde es sicher nicht schaden…

      MFG Stephan

      1. Julian Buß

        Hallo Stefan,

        an dem Thema bin ich zusammen mit einem anderen Leser von booteblog.net dran. Im Detail ist das nicht so einfach, es gibt nur wenige Shops, die Bücher zerstörungsfrei einscannen – wir überlegen da noch, wie wir vorgehen. Jetzt ist aber erstmal Urlaubszeit – es wird also noch etwas dauern, bis es Neues in dieser Sache gibt. Die Genehmigung von Annemarie zur Vervielfältigung habe ich jedenfalls schon 🙂

        1. Annemarie Breidenbach

          Hallo Julian. Ich habe soeben die Kommentare zu der Frage „Neuauflage“ gelesen. Ich habe noch ein Buch „Rund um den Erdball“. Dieses würde ich gerne zur „Zerstörung“ zur Verfügung stellen, wenn Du einen brauchbaren Weg der Vervielfältigung finden würdest. Für das andere Buch „Hinter jedem Meer ist Land“ habe ich leider keine Idee. Ich freue mich sehr, dass generell Interesse besteht. Denk aber bitte zunächst mal an Deinen Urlaub. Herzlichst Annemarie

Kommentar verfassen