Ankertag in Flensburg – Nachtrag 1: die Julius vor Anker

Ich hatte noch Fotos von der Julius vor Anker auf der Kamera:

DSC04721DSC04720

Schaut mal  genauer auf dieses Foto hier: DSC04722

Wozu mag die Leine sein, die von der Ankerkette zur Klampe führt?

Diese Leine ist an ein Kettenglied geschäkelt und hat zwei Aufgaben:

  1. Entlastung der Ankerwinsch wenn richtig Zug auf die Kette kommen sollte.
  2. Verhindern, dass die Ankerkette gegen die Klüse, also gegen den Rumpf, schlägt.

Letzteres ist vor allem in der Nacht wichtig. Die Julius ist schließlich ein Stahlboot, und wenn die Kette gegen den Rumpf schlägt macht das ganz schön Lärm.

Der Vorbesitzer hat die Leine mit einem Schäkel an der Kette befestigt, und das habe ich erstmal so übernommen. Eigentlich ist mir das aber zu umständlich. Auf der Xenia hatte ich dafür einen Haken verwendet, das werde ich auf der Julius in Zukunft auch wieder machen.

Hier weiterlesen:


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.