Fotos: Marstal, Anfang Mai 2016

Wir waren über ein verlängertes Wochenende bei Traumwetter mit dem Schiff in Marstal.

Ansteuerung von Marstal bei traumhaftem Wetter
Ansteuerung von Marstal
Kurz vor Marstal
Kurz vor Marstal
Im Fahrwasser vor Marstal, die Kräne der Werft sind schon zu sehen.
Im Fahrwasser vor Marstal, die Kräne der Werft sind schon zu sehen.

Der Ort hat eine jahrhundertelange Seefahrertradtion und war in der Zeit der großen Segelschiffe ein Zentrum der weltweiten Seefahrt. Hierzu ein Lesetipp: Wir Ertrunkenen von Carsten Jensen. Ein sehr intensives Buch, das diese harte Zeit der Großsegler erlebbar macht.

Zufahrt zum Hafen, vorbei an der Werft.
Zufahrt zum Hafen, vorbei an der Werft.

Nachdem ich Wir Ertrunkenen gelesen habe, gehe ich mit ganz anderen Augen durch die Gassen in diesem Ort.

Eine Gasse in Marstal
Eine Gasse in Marstal

Im Vorhafen liegen häufig interessante, größere Schiffe. Die M/S Samka ist ein alter Dampfer, aber gut gepflegt und strahlt eine verlässliche Ruhe aus.

M/S Samka im Hafen von Marstal
M/S Samka im Hafen von Marstal
Dieses Schiff sieht professionell aus, wird aber als Yacht genutzt.
Dieses Schiff sieht professionell aus, wird aber als Yacht genutzt.

Die Werft ist immer noch in Betrieb und trägt seinen Teil zum Charme von Mastal bei. Ab- und zu kommen noch mal große Schiffe in das Dock, häufig für Farbarbeiten.

Das Dock von Marstal Vaerft A/S
Das Dock von Marstal Vaerft A/S

Der Yachthafen ist groß und sehr beliebt, Platz findet man hier eigentlich immer.

Im Yachthafen
Im Yachthafen
Blick auf den Yachthafen
Blick auf den Yachthafen

Auf AErø stehen häufig so kleine, sehr gepflegte Strandhäuser, in Aerøskøbing genauso wie am Strand hinter dem Yachthafen. Dänische Gemütlichkeit!

Hyggelige Strandhäuser
Hyggelige Strandhäuser
Hyggelige Strandhäuser
Hyggelige Strandhäuser

Hier weiterlesen:


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.