Updates an der Xenia

Die Xenia steht zum Verkauf – und natürlich soll sie für den nächsten Eigner im bestmöglichen Zustand sein. Daher habe ich noch ein paar Sachen erledigt:

  • Eine Seewasserpumpe (Kühlwasser für die Bb Maschine) getauscht. Die alte Pumpe hat etwas geleckt und das wäre nur schwierig zu beheben gewesen. Also lieber gleich eine neue Pumpe. Die läuft nun wunderbar und nichts tropft mehr.
  • Die Anschlüsse bei einem Diesel-Filter neu abgedichtet, da hatte ich einen Tropfen Diesel gesehen.
  • Die Bilge im Motorraum habe ich noch mal satt mit Fluid Film beschichtet. Etwas Kondensfeuchtigkeit sammelt sich ja immer mal in der Bilge, und mit dieser Beschichtung ist die Bilge perfekt geschützt.
  • Starterbatterien geprüft – alles bestens.
  • Alle Betriebsflüssigkeiten (Öl bei den Maschinen, Öl bei den Getrieben und Kühlwasser) geprüft – auch hier alles in Ordnung.

Nun muss ich noch innen ein wenig aufräumen und dann ist die Xenia bereit für die Winterpause. Wer sich für die Xenia interessiert und sie anschauen möchte, kann das gerne machen. Und sofern kein Eis den Weg versperrt, ist auch eine Probefahrt jederzeit möglich.

 

Hier weiterlesen:


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.