Familienzusammenführung

Nachdem ich ja nun tadellos in Langelinie/Kopenhagen angekommen war, konnte ich in Ruhe zum Bahnhof. um meine Familie in Empfang zu nehmen. Die sollten um 1414 mit der Bahn aus Hamburg ankommen, und ich hatte noch Zeit, um mit einem der Hop-On, Hop-Off Sightseeing-Boote in die Innenstadt zu fahren.

Bei diesen Booten gilt ein Ticket nämlich 24 Stunden lang und somit bieten sie sich auch als Transportmittel vom Hafen zur Innenstadt und zurück an.

Die Bahn kam erstaunlicherweise auf die Minute pünktlich und dann sind wir alle zusammen auf dem gleichen Weg (also mit dem Sightseeing-Boot) zum Hafen gefahren.

Der Rest des Tages bestand aus ankommen, schwitzen (über 30 Grad hier), Spazieren gehen, ein wenig Shoppen (an der Langelinie sind diverse Outlets) und den ersten Urlaubstag genießen (aus Sicht der Familie jedenfalls, ich hatte ja schon ein paar mal den ersten Urlaubstag).

 

Hier weiterlesen:


Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.