4 Kommentare zu “Rostschutz in der Bilge mit Fluid Film

  1. Thomas

    Mit meinem Elektro-Kompressor an Bord, der Spritzpistole mit langem Rohr sprühe ich Owatrol rein. Durch den Druck des Kompressors ist der Sprühnebel sehr stark, extrem breit und damit erreiche ich Ecken, die man nicht mal sieht. Ein biegsames Klemmwerkzeug mit vorne einer Zange (wie ein Endoskop) benötige ich dann, um mit einem trockenen Haushaltspapier nachzuprüfen, ob überall Owatrol als „Überzug“ vorhanden ist. Das hat sich bisher auch sehr bewährt. Ist auch eine Variante.

Kommentar verfassen